Qualitätsanalyse
Das Klima an der Glehner Grundschule ist bestens. Was die Schülerinnen und Schüler längst wissen, wird nun durch die „Qualitätsanalyse NRW“ bestätigt. Sie gab der GGS Glehn in vielen Bereichen Bestnoten - worüber sich natürlich auch Schulleiter Markus Birkmann und die neue Konrektorin Kathrin Beyer freuen.

Bestnoten für die Glehner Grundschule

Glehn. Die Schülerinnen und Schüler der GGS Glehn erleben täglich ein „pädagogisches und soziales Lernklima, das von Respekt, Wertschätzung und Toleranz geprägt ist“. Dies bescheinigt die Qualitätsanalyse NRW, nachdem sie die Schule gründlich unter die Lupe genommen hat. In diesem Wohlfühlklima gelingt und gedeiht offenbar eine Menge: Die Schule schnitt in allen überprüften Bereichen gut bis hervorragend ab.

Seit Sommer 2006 durchlaufen nach und nach alle Schulen in Nordrhein-Westfalen diese Prüfung, nun war Glehn an der Reihe. Der Ablauf der Qualitätsanalyse stellte sich wie folgt dar: Zwei externe Prüferinnen nahmen in den vergangenen Wochen Einsicht in diverse Akten und  Unterlagen. Sie interviewten  alle an der Schule Beschäftigten sowie Kinder und Eltern. Sie besuchten den Unterricht und nahmen mehrere Tage am Schulalltag teil. Ihre Eindrücke und Ergebnisse führten zu computergestützten Daten, die der Schule nun für ihre weitere Entwicklung zur Verfügung stehen.

Sechs Bereiche haben die externen Qualitätsprüferinnen bewertet. In den drei Bereichen „Ergebnisse der Schule“, „Professionalität der Lehrkräfte“ und „Schulkultur“ erreichte Glehn die Bestnote „Stufe 4“, gleichbedeutend mit „vorbildlich für andere Schulen“. In den Bereichen „Lernen und lehren“, „Führung und Schulmanagement“ sowie „Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung“ wurde jeweils „Stufe 3“ oder „3 bis 4“ erreicht. (weitere Ergebnisse hier)

„Ein tolles Ergebnis“, freut sich Schulleiter Markus Birkmann,
„dies ist eine schöne Bestätigung unserer Arbeit und ein Ansporn, noch besser weiterzumachen.“
Dabei kann er auf die volle Unterstützung des Kollegiums und seiner Konrektorin Frau Kathrin Beyer zählen.
Gemeinsam mit Herrn Birkmann moderieren die beiden auch als TEAM im Kompetenzteam des Rhein-Kreis Neuss.

"Bestnoten für Glehner Schule" - die lokalen Presseberichte finden Sie hier.